Projekte

Auswahl, seit 2000

 

 

Projekt:

Kommunikationskonzept für eine eidgenössische Institution
des Service Public

Aufgabe:

Positionierung und Steigerung des Bekanntheitsgrades der unentgeltlich und kommerziell angebotenen Produkte und Dienstleistungen, Entwicklung von neuen Produkten

Aktivitäten:

Image- und Bedürfnisanalysen von Institution und Produkten unter den Nutzern und potenziellen Nutzern, Konzeption einer Kampagne inkl. Ablaufplan

Erfolg:

Konzept wird für benachbarte Institutionen im selben Bundesamt übernommen, Massnahmen des Umsetzungs-Controlling sind geplant

 

 

Projekt:

Innovations- und Marketing-/
Kommunikationsplanung im Beton-Montagebau (kofinanziert durch Bund (KTI) und Kt. Zürich)

Aufgabe:

Entwicklung der Grundlagen für die Innovation neuer Produkte, projektbegleitendes Marketing und Kommunikation

Aktivitäten:

Gesamtprojektleitung in Zusammenarbeit mit dem Dep. für Architektur und Bauingenieurwesen sowie des Zentrums für CAD der Zürcher Hochschule Winterthur (ZHW), Leitung der Teilprojekte „Marketing und Kommunikation“ (Markt- und Konkurrenzstudie, Marketing-/Kommunikationskonzept, Umsetzung der Massnahmen (Medienarbeit, Newsletter, Präsentationen, Veranstaltungen))

Erfolg:

Sehr gute Bewertung der Schlusspräsentation vor den Vertretern des Bundes (KTI)

 

 

Projekt:

Marketing-/Kommunikationskonzept für eine öffentliche Schule

Aufgabe:

Positionierung und Profilierung des Ansehens der Gemeindeschule bei den wichtigen Zielgruppen der Bevölkerung (Eltern, Behörden usw.)

Aktivitäten:

Erarbeitung eines Leitbildes, Imageanalyse im Rahmen einer Elternbefragung, Erarbeitung eines Kommunikationskonzeptes, Coaching bei der Umsetzung der Kommunikationsmassnahmen, Training der Lehrpersonen in der Führung von Elterngesprächen (CCP)

Erfolg:

Umsetzung einer konsistenten, an den ermittelten Bedürfnissen der Zielgruppen orientierten Kommunikationskampagne

  

 

Projekt:

Ghostwriting für einen schweizerischen Wirtschaftsverband

Aufgabe:

Konzeption, Disposition und Formulierung von wichtigeren gesellschafts- und wirtschaftspolitisch orientierten Reden und Publikationen von Mitgliedern der Verbandsführung

Erfolg:

6-jährige Mandatsdauer bis zum Rücktritt des Auftraggebers

 

 

Projekt:

Training von Rekrutierungsgesprächen bei einem Pharma-Konzern in Deutschland

Aufgabe:

Verbesserung der Selektionsqualität im Rahmen einer Rekrutierungsoffensive im Aussendienstbereich

Aktivitäten:

Ermittlung der Kommunikationsmängel der anvisierten Führungskräfte in Gesprächen mit Bewerbern, Erarbeitung eines Programms für ein massgeschneidertes Gesprächstraining im Rahmen des CCP (Communication Coaching Program), Durchführung von rund zehn eintägigen Gesprächstrainings mit insgesamt rund 100 TeilnehmerInnen

Erfolg:

über 90 % der TeilnehmerInnen bewerteten das Training als „ausgezeichnet“ oder „sehr gut“, Follow-up-Trainings sind geplant

 

 

Projekt:

Kommunikations- und Führungstraining für Mitarbeiter einer Motorsport-Unternehmung

Aufgabe:

Verbesserung der Harmonie und Effizienz der Teamkommunikation auf der dritten und vierten Führungsebene

Aktivitäten:

Ermittlung der Kommunikations- und Führungsmängel der anvisierten Führungsebenen, Erarbeitung eines Programms für ein massgeschneidertes Gesprächstraining im Rahmen des CCP (Communication Coaching Program), Durchführung von drei zweitägigen Gesprächstrainings in englischer und deutscher Sprache mit insgesamt rund 30 TeilnehmerInnen

Erfolg:

über 95 % der TeilnehmerInnen bewerteten das Training als „ausgezeichnet“ oder „sehr gut“, das Kommunikationsverhalten und die Kommunikationskultur im Betrieb verbesserte sich nachhaltig, Follow-up-Trainings sind geplant

 

 

Projekt:

Marketing/Kommunikation für das Weiterbildungsangebot des
Winterthurer Instituts für Gesundheitsökonomie (WIG) der Zürcher Hochschule Winterthur (Fachhochschule)

Aufgabe:

Konzeptmodifizierung, Positionierung und Steigerung des Bekanntheitsgrades der Nachdiplomausbildung (Master of Advanced Studies in Managed Health Care) unter den Zielgruppen Spitäler (Pflege und Medizin), Versicherungen, öffentliche Verwaltung, Pharma

Konzeption und Positionierung eines Angebots massgeschneiderter, firmeninterner Weiterbildungen im Bereich Gesundheitsökonomie und Managed Health Care für Unternehmen, Verbände Verwaltungen im Gesundheitsbereich

Aktivitäten:

Für beide Bereiche: Marketingkonzept, Aufbau eines einfachen Customer Relationship Managements (CRM); Kommunikationsmassnahmen im PR- und Werbebereich

Erfolg:

Nachdiplomausbildung: Verdreifachung der Teilnehmendenzahl und Erhöhung der Zahl der Studienmodule um 50 % innerhalb eines Jahres

Firmeninterne Weiterbildung: Zwei Vertragsabschlüsse (ca. 20 Ausbildungstage) innert eines halben Jahres)

 

 

Projekt:

Begleitende Kommunikation der städtebaulichen Zentrumsentwicklung rund um den Fachhochschul-Campus Brugg/Windisch (VISIONMITTE)

Aufgabe:

Erhöhung der Bekanntheit, der Akzeptanz und der Unterstützung des Projektes durch die öffentlichkeit sowie die politischen und wirtschaftlichen Meinungsführer der Region

Aktivitäten:

Allgemeines Kommunikationskonzept (Ziel, langfristige Strategie (6 Jahre), jährliche Kommunikationsprogramme, Durchführung der Kommunikationsmassnahmen: Veranstaltungen, Ausstellungen/ Messen, Projekt-Newsletter, Medienarbeit (Konferenzen, Texte)

Erfolg:

Sehr gute Medienpräsenz des Projektes, in der Regel gut besuchte Informationsveranstaltungen, Lancierung einer Debatte unter den Meinungsführern, Unterstützung des Projektes durch die Medien und alle politischen Parteien der Region

 

 

Projekt:

Verhandlungstraining (CCP) leitender Mitarbeitenden der medizinischen Abteilung der deutschen Niederlassung eines internationalen Pharmakonzerns

Aufgabe:

Befähigung der Teilnehmenden, im Zusammenhang mit klinischen Studien die Mitarbeitenden (ärzte, leitende Pflegefachleute) in Partner-Kliniken zu mehr Committment und Einhaltung der strengen Regeln zu motivieren

Aktivitäten:

1.5-tägiges Verhandlungstraining für rund 40 Teilnehmende aufgrund eines massgeschneiderten Konzeptes und mit Hilfe realer Fälle (Rollenspiele) aus dem professionellen Alltag der Teilnehmenden

Erfolg:

über 95% der Teilnehmenden bewerteten das Training als "ausgezeichnet" oder "sehr gut"